Datenschutzrichtlinie

Letzte Aktualisierung: 18. März 2024

Wir bei MySignature sind bestrebt, Ihnen gegenüber in Bezug auf unsere Datenschutzpraktiken vollkommen transparent zu sein. Aus diesem Grund haben wir diese Datenschutzrichtlinie entwickelt, um Sie darüber zu informieren, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten.

Wir haben uns bemüht, diese Datenschutzrichtlinie in einer klaren und einfachen Sprache zu verfassen, damit Sie die komplizierten rechtlichen Sachverhalte besser verstehen. Wir hoffen, dass Sie auf diese Weise alle notwendigen Informationen erhalten, damit Sie sicher sein können, dass Ihre persönlichen Daten bei uns sicher sind.

In diesem Dokument werden wir Ihnen folgende Sachverhalte erklären:

  • welche Daten wir verarbeiten, wie wir sie verarbeiten und für welche Zwecke;
  • wer Zugriff auf jede Art Ihrer Daten hat;
  • wie lange wir Ihre Daten speichern;
  • welche Rechte Sie bei der Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der DSGVO und CCPA haben;
  • was die aktuellsten Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie sind (sofern zutreffend).

Unsere Kontaktdaten finden Sie am Ende dieses Dokuments, sodass Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen und um Aufklärung bitten oder die Ausübung Ihrer Rechte beantragen können.

I. Was sind persönliche Daten?

Persönliche Daten (oder Daten) sind alle Informationen, die sich auf Sie beziehen und die allein oder in Kombination mit anderen Informationen einer Person, die solche Informationen sammelt und verarbeitet, die Möglichkeit geben, Sie als Person zu identifizieren. Dabei kann es sich um Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Standortdaten oder um Informationen über Ihre physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität handeln. Zu den persönlichen Daten gehören auch technische Informationen wie die Media-Access-Control-Adresse (MAC-Adresse), die International Mobile Equipment Identity (IMEI), der Unique Device Identifier (UDID), die Identität für Werbetreibende (IDFA), die Internetprotokoll-Adresse (IP-Adresse), Browser- und Systeminformationen.

Unter Verarbeitung persönlicher Daten ist jede Handlung zu verstehen, die mit diesen Daten durchgeführt wird, z. B. das Erheben, Aufzeichnen, Organisieren, Strukturieren, Speichern, Verwenden, Weitergeben auf beliebige Art usw.

Andere Begriffe, die in dieser Datenschutzrichtlinie verwendet werden, haben dieselbe Bedeutung wie in unseren Nutzungsbedingungen, der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem California Consumer Privacy Act (CCPA).

II. Welche Daten wir erheben, wie und zu welchen Zwecken

Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen

1) Kontodaten

Geltungsbereich:

Bei der Registrierung eines Kontos auf unserer Webseite müssen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihren E-Mail-Client mitteilen. Außerdem müssen Sie ein Passwort erstellen. Ohne diese Daten können wir Ihnen unsere wichtigsten Dienstleistungen nicht zur Verfügung stellen, daher nennen wir sie "notwendige Daten".

Wenn Sie sich über ein Drittanbieter-Konto für soziale Netzwerke wie Google, Facebook oder LinkedIn anmelden, geben Sie uns die Erlaubnis, aus einem solchen Konto Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Profilbild zu extrahieren.

Bei der Registrierung eines Kontos oder beim anschließenden Ausfüllen Ihrer Kontodaten können Sie nach eigenem Ermessen in Ihrem Profil Daten über Ihre Branche, den Namen Ihres Unternehmens und Ihre Position im Unternehmen sowie Ihre Mobiltelefonnummer angeben. Wir werden diese Daten verwenden, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern, wie unten beschrieben. Sie sind für die Bereitstellung der Dienste allerdings nicht unbedingt erforderlich. Wir nennen diese Daten "zusätzliche Kontodaten".

>

Rechtliche Grundlage:

Die notwendigen Daten ermöglichen es uns, Ihnen die Dienste zu erbringen gemäß unserer Nutzungsbedingungen. Somit dient die Grundlage der Vertragserfüllung in diesem Fall als rechtliche Grundlage für die Verarbeitung. Manchmal können wir diese notwendigen Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses verarbeiten, z. B. für Direktmarketingzwecke oder für Analysen, um unseren Kunden besser kennenzulernen, wie z. B. die Unternehmensgröße und die Branche.

Was die zusätzlichen Kontodaten betrifft, so können wir diese nur verarbeiten, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen. Gegebenenfalls werden wir diese eindeutige und bestätigende Handlung als Anfrage behandeln, um Ihnen einige zusätzliche Dienste zur Verfügung zu stellen (z. B. um Ihr Konto anzupassen), was bedeutet, dass die vertragliche Grundlage für diese Verarbeitung gilt. In einigen Fällen werden wir Sie um Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten für die angegebenen Zwecke bitten, z. B. für Direktmarketingzwecke oder zur Durchführung von Analysen, um unsere Dienste zu verbessern. In anderen Fällen werden wir die entsprechenden Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses verarbeiten.

Verarbeitung und Verwendungszweck:

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die für die Kontoregistrierung erforderlich sind, um Ihnen unsere wichtigsten Dienste zur Verfügung zu stellen, einschließlich der Erstellung und Pflege Ihres Kontos, der Gewährleistung, dass alles in Ihrem bevorzugten E-Mail-Client reibungslos funktioniert, der Kommunikation mit Ihnen auf Ihre Anfrage hin und Ihrer Identifizierung, wenn Sie Informationen in unserem Blog oder Forum veröffentlichen möchten.

Sie können Ihre Kontodaten nach eigenem Ermessen ergänzen. Wir verarbeiten diese Daten nur, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihr Konto nach Ihren eigenen Vorstellungen zu gestalten.

Manchmal verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, um Ihnen Newsletter und andere Mitteilungen zu senden. Wir können dies tun, um Ihnen nützliche Informationen zukommen zu lassen, Sie über Aktualisierungen unserer Website oder unserer Dienste zu informieren und Sie über unsere Angebote oder die unserer Partner zu informieren. Wir werden Sie auf keinen Fall mit Hunderten von Nachrichten überhäufen, aber Sie können sich jederzeit dafür entscheiden, unsere E-Mails nicht länger zu erhalten. Wenn Sie diese Art der Kommunikation beenden möchten, verwenden Sie einfach die Schaltfläche "Abbestellen", die Sie in jeder unserer E-Mails finden.

Unternehmensgröße und Branche verraten uns mehr über unsere Kunden, ihre Bedürfnisse und Interessen. Mit diesen Informationen können wir unsere Dienste verbessern und anpassen, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wir können diese Daten für Analysen und/oder für Marketingzwecke verwenden.

Aufbewahrungszeitraum:

Wir werden alle Ihre Kontodaten speichern, solange Sie Ihr Konto aktiv halten. Wir werden Ihre Kontodaten auch innerhalb von 30 Tagen nach der Löschung Ihres Kontos speichern, um Sie im Falle von Streitigkeiten erreichen zu können.

2) Daten aus E-Mail-Signaturen

Geltungsbereich:

Bei der Erstellung von E-Mail-Signaturen können Sie uns Ihren Unternehmensnamen, den Namen Ihrer Abteilung, Ihre Position sowie Ihre Handynummer, Ihre Fotos, Links zu Ihren Social-Media-Konten und andere Daten Ihrer Wahl mitteilen.

Gesetzliche Grundlage:

Wir verwenden diese Daten nur, um Ihnen unsere wichtigsten Dienstleistungen anzubieten, wie sie in unseren Nutzungsbedingungen beschrieben sind. Somit dient die Vertragserfüllung als rechtmäßige Grundlage für diese Art der Verarbeitung. Nur in einigen Fällen können wir solche Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses für Marketingzwecke verarbeiten.

>

Verarbeitung und Zwecke:

Wir verarbeiten diese Daten nur, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, E-Mail-Signaturen zu erstellen und diese in Ihre E-Mails (oder die Ihrer Kollegen) einzubinden.

In einigen Fällen können wir Ihre E-Mail-Signaturen für unsere Marketingzwecke verwenden, wie es in unseren Nutzungsbedingungen beschrieben ist. Zum Beispiel können wir von Ihnen erstellte E-Mail-Signaturen als Beispiele für andere Benutzer veröffentlichen. In solchen Fällen werden wir Ihre persönlichen Daten unkenntlich machen oder anderweitig verbergen, um Ihre Rechte nicht zu verletzen.

>

Aufbewahrungsdauer:

Wir speichern diese Daten, solange Sie Ihr Konto aktiv halten und 30 Tage nach dessen Löschung, es sei denn, Sie löschen diese Daten früher von sich aus aus dem Konto.

3) Daten aus E-Mail

Umfang:

Nach der Installation und Anmeldung bei unserer Erweiterung können Sie uns beim Schreiben und Versenden einer E-Mail den Zugriff auf den Inhalt der E-Mail über Ihren E-Mail-Client mitteilen. Die Erweiterung stellt Ihnen dann E-Mail-spezifische Daten zur Verfügung, wie z. B. Empfangsbestätigung, Öffnungsbestätigung, Zeitstempel der ersten und letzten Öffnung, Zeitstempel der Klicks auf die Links in der E-Mail.

Wenn Sie auf die Links in den E-Mails klicken, die mit der aktiven Erweiterung verfasst wurden, gibt der Empfänger der E-Mail auch Daten über seinen Browser, sein Betriebssystem und seine IP-Adresse an.

Rechtliche Grundlage:

In diesem Fall stellen wir Ihnen die technischen Mittel zur Verfügung, um die Daten Ihrer E-Mail-Empfänger zu sammeln und zu verarbeiten. Wir agieren daher als Datenverarbeiter, während Sie der für die erhobenen Daten Verantwortliche sind. Wir werden diese Daten nur verwenden, um Ihnen unsere Dienstleistungen gemäß Ihren Anweisungen zu erbringen gemäß unserer Nutzungsbedingungen und in Übereinstimmung mit Ihren Anweisungen (aktiviert in den Kontoeinstellungen der Erweiterung sowie der Website). Somit dient die Vertragserfüllung als rechtmäßige Grundlage für diese Art der Verarbeitung, wenn der Vertrag für uns als Datenverarbeiter verbindlich ist.

Verarbeitung und Zweck:

Wir verarbeiten diese Daten nur, um Ihnen mitzuteilen, wann Ihre E-Mail-Empfänger Ihre E-Mails öffnen und wie oft sie Links in E-Mails geöffnet haben.

Wir garantieren, dass niemand bei MySignature Ihre E-Mails liest. Wir versenden keine E-Mails in Ihrem Namen und geben deren Inhalt oder Browsing-Daten nicht an Dritte weiter. Wir verarbeiten die persönlichen Daten des E-Mail-Empfängers nicht für andere Zwecke als für die Bereitstellung des vom Benutzer angeforderten Dienstes. Wir speichern keine Ihrer E-Mails oder deren Inhalt. Wir übertragen oder speichern diese Daten nicht an unbefugte Dritte. Die Liste der autorisierten Dritten ist unten in dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführt.

Beachten Sie, dass Sie gemäß DSGVO und CCPA für die Verarbeitung der persönlichen Daten der E-Mail-Empfänger verantwortlich sind. MySignature unterstützt Sie bei der Erfüllung Ihrer Verpflichtungen gemäß DSGVO, einschließlich Artikel 32 bis 36. Gemäß Ihrer Anweisung werden wir alle persönlichen Daten der E-Mail-Empfänger löschen oder an Sie zurückgeben, sobald die Bereitstellung des Dienstes eingestellt wird, es sei denn, die geltenden Gesetze schreiben etwas Anderes vor. Auf Ihre Anfrage hin stellen wir Ihnen relevante Informationen über die in Ihrem Auftrag durchgeführten Datenverarbeitungsaktivitäten zur Verfügung.

Aufbewahrungsdauer:

Wir speichern diese Daten, solange Sie Ihr Konto aktiv halten und 30 Tage nach dessen Löschung, es sei denn, Sie löschen diese Daten früher von sich aus aus dem Konto. Um diese Daten zu löschen, kontaktieren Sie uns bitte über die Seite Kontakt auf unserer Website.

4) MyPage-Daten

Umfang:

Sie können den MyPage-Dienst nutzen, um Ihre persönliche Seite mit externen Links zu erstellen. Sie können uns die Daten und Links mitteilen, die Sie den Besuchern der Seite zeigen möchten. Ebenso wie bei der Erstellung von E-Mail-Signaturen können Sie uns Ihren Firmennamen, den Namen Ihrer Abteilung, Ihre Position sowie Ihre Mobilfunknummer, Ihre Fotos, externe Links und andere Daten Ihrer Wahl mitteilen.

Rechtliche Grundlage:

Wir werden diese Daten nur verwenden, um Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen gemäß unserer Nutzungsbedingungen und der Servicebeschreibung auf der Website und zur Anzeige der entsprechenden gemeinsamen Daten auf Ihrer persönlichen Seite. Somit dient die Vertragserfüllung als rechtmäßige Grundlage für diese Art der Verarbeitung.

Verarbeitung und Verwendungszweck:

Die geteilten Daten werden verarbeitet, um Ihre persönliche Seite zu erstellen, auf der die speziell bereitgestellten Daten für die Betrachter der Seite angezeigt werden. Sie können selbst bestimmen, welche Daten auf Ihrer Seite angezeigt werden und in welchem Format. Dennoch sind Sie verpflichtet zur Einhaltung unserer Community-Richtlinien und garantieren, dass Sie uns keine Daten für illegale und unethische Aktivitäten zur Verfügung stellen.

Aufbewahrungszeitraum:

Wir speichern diese Daten, solange Sie Ihr Konto aktiv halten und 30 Tage nach dessen Löschung, es sei denn, Sie löschen diese Daten früher von sich aus aus dem Konto. Für die Löschung dieser Daten oder der persönlichen Seite kontaktieren Sie uns bitte über die Seite Kontakt aufnehmen auf unserer Website.

Automatische Erhebung

Wir können einige Ihrer persönlichen Daten automatisch mithilfe von Cookies und anderen ähnlichen Technologien erfassen. Für weitere Einzelheiten lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Andere Verarbeitung

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Daten manchmal für einen längeren Zeitraum als in den obigen Abschnitten angegeben verarbeiten können. Eine solche Verarbeitung könnte nur zu statistischen Zwecken und vorbehaltlich der angemessenen Garantien in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen erfolgen.

Was sind statistische Zwecke? Unter statistischen Zwecken versteht man jede Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten, die für statistische Erhebungen oder zur Erstellung statistischer Ergebnisse erforderlich ist. Der statistische Zweck impliziert, dass solche statistischen Ergebnisse keine persönlichen Daten, sondern nur aggregierte Daten enthalten. Die statistischen Ergebnisse können darüber hinaus für verschiedene Zwecke verwendet werden, z. B. um unsere Geschäftsentwicklung zu bewerten, die Marktanforderungen zu verstehen und unsere Dienstleistungen zu verbessern.

>

In den meisten Fällen werden wir Ihre Daten anonymisieren, bevor wir sie für die statistischen Zwecke verarbeiten. Infolgedessen werden diese Daten nicht mehr als persönlich angesehen und ihre Verwendung unterliegt nicht den Datenschutzgesetzen.

Darüber hinaus können wir Ihre Daten verarbeiten:

  • für die Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen;
  • zum Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen oder der lebenswichtigen Interessen einer anderen natürlichen Person;
  • für die Zwecke der berechtigten Interessen von MySignature oder eines Dritten (z. B. um mögliches Fehlverhalten im Zusammenhang mit der Webseite zu verhindern oder zu untersuchen oder um uns selbst, unsere Vertragspartner, Partner und verbundenen Unternehmen vor Schäden jeglicher Art zu schützen).

Wenn wir beschließen, die oben genannten Verarbeitungszwecke zu ändern, werden wir Sie über solche Änderungen informieren, bevor wir Ihre persönlichen Daten für die neu festgelegten Zwecke verwenden. Gegebenenfalls müssen Sie Ihre Zustimmung zu den geänderten Zwecken erteilen (es sei denn, der zusätzliche Zweck der Verarbeitung ist mit den oben aufgeführten Zwecken vereinbar).

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Daten nicht verkaufen und keine Entscheidungen treffen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhen, die rechtliche oder ähnliche erhebliche Auswirkungen haben kann.

Wenn Sie sich außerhalb der Ukraine befinden und uns Daten zur Verfügung stellen, beachten Sie bitte, dass wir die Daten, einschließlich persönlicher Daten, in die Ukraine übertragen und dort verarbeiten.

III. Zugriff auf persönliche Daten

Sie verstehen wahrscheinlich, dass unsere Webseite nicht autonom arbeitet. Um qualitativ hochwertige Dienste anbieten zu können, stellen wir Mitarbeiter ein, schließen Verträge mit unabhängigen Vertragspartnern ab und arbeiten mit anderen Dienstleistern, Unternehmen und Organisationen zusammen. Aus diesen Gründen können einige Ihrer persönlichen Daten an die genannten weitergegeben werden.

In jedem Fall halten wir uns an alle Anforderungen der geltenden Datenschutzgesetze und tun unser Bestes, um die Sicherheit der Datenverarbeitung in allen Phasen zu gewährleisten.

1) Unsere Mitarbeiter und Vertragspartner

Von unseren Mitarbeitern haben nur der Kundendienst, die Vertriebs- und Marketingabteilungen sowie das Entwicklungsteam Zugriff auf Ihre Daten in unseren Datenbanken. Dies sind genau die Personen, die für die Erreichung der erklärten Zwecke der Datenverarbeitung verantwortlich sind und deshalb Zugang zu Ihren Daten haben müssen.

Wenn uns die internen Kapazitäten zur Bewältigung einiger Aufgaben fehlen, können wir sowohl Unternehmen als auch Einzelunternehmer beauftragen, uns bei der Erbringung der Dienstleistungen zu helfen. Wenn wir Daten in ein Land übermitteln, das von der Europäischen Kommission nicht als Land anerkannt ist, das ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet, sichern wir diese Übermittlung ab, indem wir Standardvertragsklauseln, die mit den EU-Datenschutzgesetzen konform sind, in unsere Datenverarbeitungsverträge aufnehmen oder indem wir andere Schutzmaßnahmen ergreifen.

2) Dienste Dritter

Neben unseren Mitarbeitern und Vertragspartnern beauftragen wir die folgenden Drittdienstleister:

DigitalOcean LLC (USA) stellt uns die Cloud-Computing-Dienste zur Verfügung, die es uns ermöglichen, Ihre Daten sicher zu speichern.

Intercom (USA) stellt uns die Dienste der Customer Messaging Platform zur Verfügung und ermöglicht die Funktion des Online-Chats auf unserer Website.

SendGrid (USA) ist unser E-Mail-Marketing-Dienst, der uns hilft, Newsletter und andere E-Mails an unsere Nutzer zu versenden. SendGrid ist von Privacy Shield.

Pipedrive (Republik Estland) stellt uns die CRM-Dienste (Customer Relationship Management) über die Vertriebssoftware Pipedrive.

Google Analytics (USA) und Hotjar (Malta) sind bekannte Anbieter von Online-Geschäftsanalysen, die uns helfen zu verstehen, wie unsere Nutzer mit unserer Website interagieren. Google LLC ist sowohl unter dem EU-U.S. als auch unter dem Swiss-U.S. Privacy Shield Framework zertifiziert.

Google Ads (USA), Facebook Ads (USA) sind unsere externen Online-Werbedienste, die uns helfen, unsere Dienste bei Kunden zu bewerben. Google LLC, LinkedIn Corporation und Facebook Inc sind unter dem EU-U.S. und Swiss-U.S. Privacy Shield Frameworks zertifiziert. Mit Quora Inc. haben wir uns auf die EU-Standardvertragsklauseln zum Schutz Ihrer Daten geeinigt.

Paddle (USA) wurde unsere erste Wahl im Vertrieb. Sie führen unsere Abrechnungsprozesse durch, lösen relevante Zahlungsanfragen und helfen uns bei der Rückerstattung. Bitte beachten Sie, dass nicht MySignature, sondern nur Paddle Ihre Zahlungsinformationen sammelt. Weitere Einzelheiten zu den Datenschutzverpflichtungen von Paddle finden Sie hier.

Wenn Sie an weiteren Einzelheiten darüber interessiert sind, wie diese Drittanbieter persönliche Daten verarbeiten, lesen Sie bitte deren Datenschutzrichtlinien, die Sie auf deren Webseiten finden. Wir möchten Ihnen jedoch versichern, dass sie alle aufgrund des Sitzes ihres Hauptquartiers oder der mit ihnen verbundenen Unternehmen (Vereinigte Staaten und Europäische Union) den besten weltweiten Datenschutzstandards unterworfen sind. Wir sorgen uns um die Sicherheit Ihrer Daten und wählen nur zuverlässige Partner aus.

Wie wir Ihre Daten schützen

Wir verwenden Hypertext Transfer Protocol Secure (HTTPS), um Ihre Daten zu sichern und Ihre Kommunikation mit der Webseite zu verschlüsseln.

Wir speichern Ihre Daten bei DigitalOcean LLC und verarbeiten sie mit Hilfe des relationalen Datenbankmanagementsystems MySQL + PostgreSQL.

Zum Schutz vor unberechtigtem Zugriff auf persönliche Daten haben wir Firewall, VPN, Passwort-Hashing und Zwei-Faktor-Authentifizierung implementiert.

Für Notfälle erstellen wir außerdem regelmäßig Backups von Daten, um sie bei Bedarf wiederherstellen zu können. Wir verlangen von allen unseren Mitarbeitern und Vertragspartnern den Abschluss von Vertraulichkeitsvereinbarungen und Datenverarbeitungsverträgen (falls zutreffend).

Wir informieren die Nutzer und die zuständigen Behörden auch über Verstöße im Rahmen persönlicher Daten, wenn ein hohes Risiko besteht, dass Ihre Rechte als Betroffene verletzt werden. Wir tun auch unser Bestes, um solche Risiken zu minimieren.

Ihre Rechte im Rahmen der DSGVO

Wenn Sie in der EU ansässig sind, haben Sie die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten, die MySignature sammelt und verarbeitet:

1) Recht auf Zugriff auf Ihre persönlichen Daten und Recht auf Datenübertragbarkeit

Das bedeutet, dass Sie MySignature fragen können, welche persönlichen Daten von Ihnen verarbeitet werden. Sie können uns fragen, ob wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten oder nicht. Sie können auch um Erläuterungen zu den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Informationen bitten, d. h. zum Zweck der Erhebung und Verarbeitung, zu den Kategorien der verarbeiteten Daten, zur Dauer der Verarbeitung, zur Liste der Dritten, die Zugang zu den Daten haben, und zu den von uns getroffenen Schutzmaßnahmen. Wir können Ihnen Ihre persönlichen Daten auch in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen, damit Sie diese Daten an eine andere Partei oder einen Dienstleister übermitteln können.

2) Recht auf Berichtigung Ihrer persönlichen Daten

Sie können beantragen, dass alle Sie betreffenden unzutreffenden persönlichen Daten korrigiert werden. Sie können auch die Vervollständigung Ihrer persönlichen Daten beantragen, wenn Sie der Meinung sind, dass etwas fehlt.

3) Recht auf Vergessenwerden

Sie können uns auffordern, persönliche Daten aus unseren Aufzeichnungen und den Aufzeichnungen unserer Drittanbieterdienste zu löschen, wenn ihre Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist, um die Zwecke zu erreichen, für die sie erhoben wurden. Sie können dies auch verlangen, wenn es keine rechtlichen Gründe für die Verarbeitung gibt. In den meisten Fällen werden wir die Daten löschen, es sei denn, die Gesetzgebung schreibt etwas Anderes vor.

4) Recht zur Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

In einigen gesetzlich vorgeschriebenen Fällen können Sie auch die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken. Wenn Sie beispielsweise die Richtigkeit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten anfechten oder wenn wir kein Interesse mehr an der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, Sie aber möchten, dass wir dies aus anderen Gründen tun, z. B. um einen Anspruch gegen jemanden geltend zu machen – dann wird anstelle der Löschung von Daten lediglich deren Verarbeitung eingeschränkt.

5) Widerrufsrecht für Ihre Zustimmung

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten jederzeit widerrufen, indem Sie sich einfach an uns wenden, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage der Einwilligung vor dem Widerruf berührt wird. Nachdem wir einen solchen Widerruf von Ihnen erhalten haben, werden wir ihn zeitnah bearbeiten und Ihre persönlichen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

6) Recht auf Widerspruch zur Verarbeitung

In einigen Fällen, die durch die geltenden Gesetze vorgeschrieben sind, können Sie der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten widersprechen. Sie können gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten Einspruch erheben, wenn die Verarbeitung mit der Erfüllung unserer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt, die uns übertragen wurde, zusammenhängt; oder wenn wir Ihre Daten verarbeiten, um unsere berechtigten Interessen oder die eines Dritten zu verfolgen, und Sie glauben, dass diese Interessen Ihre Interessen oder Grundrechte und -freiheiten überwiegen.

Wenn Sie einen Antrag auf Widerspruch gegen die Verarbeitung stellen, werden wir die persönlichen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung nachweisen.

7) Klagerecht

Wenn Sie Zweifel an unserer Antwort oder Reaktion haben oder diese ausbleibt, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, die in Ihrem Land für derartige Beschwerden zuständig ist.

VI. Wie üben Sie Ihre Rechte an Ihren persönlichen Daten unter der DSGVO aus?

Alle Anfragen zur Ausübung Ihrer Rechte können über die unten angegebenen Kontaktdaten an MySignature gerichtet werden. Diese Anfragen sind gebührenfrei.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie möglicherweise auffordern, Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir auf solche Anfragen antworten.

MySignature informiert Sie über die Maßnahmen, die in Bezug auf Ihre oben genannten Rechte getroffen wurden, längstens innerhalb eines Monats nach Eingang der Anfrage. Diese Frist kann auf zwei Monate verlängert werden, wenn MySignature mit der Anzahl der Anfragen überfordert ist oder die betreffende Anfrage kompliziert ist und viele Maßnahmen erfordert. Wir werden Sie über eine solche Verlängerung innerhalb eines Monats nach Eingang der Anfrage informieren und die Gründe für die Verzögerung angeben.

Hinweis für von MySignature verarbeitete E-Mail-Empfänger. Um die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Produkte von MySignature, einschließlich Website und Erweiterung, zu stoppen, müssen Sie sich zunächst an den entsprechenden Benutzer der MySignature-Dienste wenden. Falls Sie sich an uns wenden, um ein Recht auszuüben, das Ihnen in Angelegenheiten des Datenschutzes hilft, können wir Ihnen möglicherweise nicht sofort helfen. Wir werden allerdings den entsprechenden MySignature-Benutzer informieren und für weitere Maßnahmen Ihre Anfrage weiterleiten.

VII. Ihre Rechte unter dem CCPA

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, haben Sie nach dem California Consumer Privacy Act die folgenden Rechte:

  • Sie können uns auffordern, Ihnen die folgenden Informationen mitzuteilen:
    1. die Kategorien und spezifischen Teile der persönlichen Daten, die wir über Sie gesammelt haben
    2. die Kategorien von Quellen, aus denen die persönlichen Daten gesammelt werden
    3. den geschäftlichen oder kommerziellen Zweck für die Erhebung oder den Verkauf persönlicher Daten
    4. die Kategorien von Dritten, mit denen wir persönliche Daten teilen
    5. die Kategorien persönlicher Daten, die wir über Sie für einen geschäftlichen Zweck weitergegeben haben.
  • Sie können uns auffordern, Ihre persönlichen Daten zu löschen.
  • Sie haben das Recht, nicht diskriminiert zu werden, wenn Sie eines der Rechte aus dem CCPA wahrnehmen.

Was den Antrag auf Löschung betrifft, so werden wir in der Regel von Ihrem Recht auf Vergessenwerden Gebrauch machen, aber wir können die Daten aufbewahren, wenn dies erforderlich ist, um:

(1) die Transaktion abzuschließen, die Bedingungen einer schriftlichen Garantie zu erfüllen, von Ihnen angeforderte Dienstleistungen zu erbringen oder anderweitig einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen;

(2) Sicherheitsvorfälle aufzudecken, vor böswilligen, täuschenden, betrügerischen oder illegalen Aktivitäten zu schützen, oder für die Verfolgung der für diese Aktivitäten Verantwortlichen;

(3) Fehlersuche zu betreiben, um Fehler zu identifizieren und zu beheben, die die bestehende beabsichtigte Funktionalität der Webseite beeinträchtigen;

(4) das Recht auf freie Meinungsäußerung auszuüben, das Recht eines anderen Verbrauchers auf freie Meinungsäußerung zu gewährleisten oder ein anderes gesetzlich vorgesehenes Recht auszuüben;

(5) öffentliche oder von Experten begutachtete wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungen im öffentlichen Interesse durchzuführen, die alle anderen anwendbaren ethischen und datenschutzrechtlichen Bestimmungen einhalten, wenn die Löschung der Daten die Durchführung dieser Forschungen wahrscheinlich unmöglich machen oder ernsthaft beeinträchtigen würde und wenn Sie in Kenntnis der Sachlage Ihre Einwilligung zu dieser Verarbeitung gegeben haben;

(6) ausschließlich interne Verwendungen zu ermöglichen, die vernünftigerweise mit Ihren Erwartungen auf der Grundlage Ihrer Beziehung zu MySignature übereinstimmen;

(7) einer rechtlichen Verpflichtung nachkommen.

VIII. Wie üben Sie Ihre Rechte an Ihren persönlichen Daten im Rahmen des CCPA aus?

Bitte beachten Sie, dass wir, wenn Sie uns um die oben genannten Informationen über die Verarbeitung persönlicher Daten bitten, nur für die letzten 12 Monate vor dem Datum Ihrer Anfrage dazu verpflichtet sind.

In der Regel werden wir Sie bitten, Ihre Identität und Ihren Wohnsitz in Kalifornien nachzuweisen, wenn Sie Ihren Antrag stellen.

Um Ihre Rechte auszuüben, senden Sie uns einfach eine Anfrage an unsere E-Mail-Adresse, die Sie unter den Kontaktdaten weiter unten finden. Wir werden Ihnen innerhalb von 45 Tagen nach Feststellung Ihrer Identität antworten. Wenn es vernünftigerweise notwendig ist, können wir die Frist für die Antwort auf weitere 45 Tage verlängern. In solchen Fällen werden wir Sie über die Verlängerung informieren.

Hinweis für von MySignature verarbeitete E-Mail-Empfänger. Um die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Produkte von MySignature, einschließlich Website und Erweiterung, zu stoppen, müssen Sie sich zunächst an den entsprechenden Benutzer der MySignature-Dienste wenden. Falls Sie sich an uns wenden, um ein Recht auszuüben, das Ihnen in Angelegenheiten des Datenschutzes hilft, können wir Ihnen möglicherweise nicht sofort helfen. Wir werden allerdings den entsprechenden MySignature-Benutzer informieren und für weitere Maßnahmen Ihre Anfrage weiterleiten.

IX. Ihr Alter

Die Privatsphäre von Kindern ist eines unserer Anliegen. Hier bei MySignature können wir nur dann Dienstleistungen anbieten, wenn Sie 16 Jahre oder älter sind. Wenn Sie unter 16 sind, müssen Sie die Erlaubnis Ihrer Eltern/Erziehungsberechtigten einholen, bevor Sie persönliche Daten an uns übermitteln. Wenn Sie minderjährig sind und keine Daten über die Erlaubnis Ihrer Eltern/Erziehungsberechtigten zur Nutzung unserer Webseite vorliegen, erteilen Sie uns bitte nicht Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung.

X. Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern oder aktualisieren, indem wir das Datum der letzten Änderung oben in dieser Datenschutzrichtlinie aktualisieren und die Details im Abschnitt "Wichtige Änderungen" hinzufügen. Wir werden Sie im Voraus über bevorstehende Änderungen informieren. Durch Ihre weitere Nutzung der Webseite bestätigen Sie, dass Sie die neue Version dieser Datenschutzrichtlinie akzeptieren. Wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, werden wir Sie auch um Ihre Zustimmung zu solchen Aktualisierungen bitten. Sollten Sie mit diesem Dokument nicht einverstanden sein, müssen Sie die Nutzung der Webseite einstellen.

XI. Kontaktdaten

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren:
Kontakt-E-Mail-Adresse: [email protected]